Museum - Bibliothek - Deutsch-italienisches Foyer

A+ A A-

Faust wer?

Ein Film von Marco Maltauro

Faust ist unzufrieden, depressiv, verzweifelt.
Die Wette mit Mephistopheles scheint der letzte Ausweg. Aber Faust verschwindet, und die polizeilichen Ermittlungen beginnen. Ist er jemand von uns? Ein Krimineller? Wer ist Faust? Eine Prostituierte (Faust verkehrt in der Unterwelt), stellt fest: „Goethes Buch ist kein Buch, es ist eine Welt, da ist alles drin, es ist unanständig, magisch, poetisch, ein Marionettentheater“.

Der für ein junges Publikum konzipierte Film wurde 2009 in einer Woche bis auf wenige Szenen in den Räumen der Casa di Goethe gedreht.
Außerdem:
Auerbachs Keller (Löwenbrau-Haus, Via della Fontanella)
Kirche (All Saint's Church, via del Babuino)
Straßenstrich (Terme di Caracalla)

  

Buch und Regie: Marco Maltauro
Kamera und Schnitt: Francesco D. Ciani. Italienisch mit deutschen Untertiteln und deutschsprachigen Einlagen (Faust-Zitate)
Mit Massimiliano Vado, Guerrino Crivello, Giovanni Scifoni, Carlotta Piraino, Barbara Abbondanza, Edoardo Purgatori, Domenico Diele, Letizia Mongelli, Christine Koschel, Alessandro Iemmolo, Carlo Nesler, Andrea Gambuzza, Vincenzo Muià, Inge von Weidenbaum, Margarita Abin, Sara Winkelmann

youtube

Diese Website verwendet Cookies (zur Authentifizierung, Navigation und für andere Funktionen). Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.